Diuretika Lebensmittel und Getränke

Published: Friday, 27 March 2015

Wir alle wissen: um gesund zu sein, ist es wichtig, Fl?ssigkeits-und Elektrolythaushalt im K?rper. Aber wenn Sie an Erkrankungen der Blase, der Konsum von ?berm??igen Mengen von Wasser oder einer anderen Fl?ssigkeit f?hrt zu h?ufigeren Besuche im WC. In diesem Fall m?ssen Sie begrenzen Sie die Aufnahme von Fl?ssigkeit bis zu 2 Liter pro Tag und versuchen Sie nicht, am Abend zu trinken.


Alkohol
Alle, auch alkoholische Getr?nke leiten die Fl?ssigkeit aus dem K?rper. Aber dies geschieht durch die Erh?hung der Menge des Urins, und damit droht, und die h?ufigeren Besuch der Toilette.

Kaffee -, Tee -, Sport-Getr?nke, kohlens?urehaltige Getr?nke
Koffein stimuliert die Blase, indem Sie als ein Diuretikum. Reduzierung des Verbrauchs кофеиносодержащих Getr?nke oder vollst?ndigen Ausfall von Ihnen wird Ihnen helfen, die Steuern Hyperaktivit?t Blase. Aber wenn Sie nicht in der Lage zu verzichten Lebensmittel, versuchen Sie, einen Kaffee ohne Koffein und Kr?utertees, die nicht die Zitrusfr?chte.

Schokolade - Quelle Koffein
Schokolade ist auch eine Quelle von Koffein und декофеинизированного Schokolade ist leider nicht vorhanden. Sie k?nnen einen Ausweg zu finden, zumindest indem Sie weniger Verbrauch, mehr gibt es S??igkeiten, die in der Nacht gehen Sie auf eine «Light-Version» - Vollmilchschokolade.

S?ure: Zitrusfr?chte und S?fte
Orangen, Grapefruits, Mandarinen, Zitronen und Limetten sowie S?fte enthalten S?uren, die reizen die Blase. Deshalb, um die Symptome zu lindern Inkontinenz, Verbrauch dieser Produkte reduziert werden soll.

Tomaten
Tomaten - noch ein Produkt, in dem viel S?ure. Leider f?r die Liebhaber von Tomaten alternativen gibt es nicht. Nicht nur das Gem?se, sondern auch alle seine «Derivate»: Tomatensaucen, Saft und Ketchup verursachen Verschlechterung der Symptome der Inkontinenz.

Kohlens?urehaltige Getr?nke
Alle kohlens?urehaltigen Getr?nke inklusive Softdrinks und Soda, Wasser und auch Champagner und andere Schaumweine reizen die empfindliche Blase. Und die letzten, au?erdem enthalten Koffein, das ist den Menschen mit einer ?beraktiven Blase. Das Sprudelwasser ist es besser komplett aus Ihrer Ern?hrung ausschlie?en oder zumindest reduzieren den Verbrauch.

Scharf
Chile, аджика, Wasabi - alle scharfen Gew?rze sind eine «vierte Ebene Bedrohung f?r Ihre Gesundheit. Nicht nur Sie dr?cken die Tr?nen aus den Augen, aber auch sehr stark reizen die Blase. Aber es bedeutet nicht, dass die Zeit eine s??e geschmacklos Gerichte. Versuch und Irrtum k?nnen Sie berechnen, die eine akzeptable Ma? an Sch?rfe.

Medikamente
Einige Medikamente k?nnen auch Auswirkungen auf die Symptome der Inkontinenz. So eine Reihe von Antidepressiva, Muskelrelaxans, Medikamente senken den Blutdruck, zum Beispiel, Diuretika oder Calcium-Kanal-Blocker entspannen die Muskulatur der Blase und l?dt Wasserlassen. Und Hypnotika reduzieren die Kontrolle ?ber das Wasserlassen in der Nacht. Deshalb, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt ?ber die Nebenwirkungen.

 Morgan Burnett Jersey